Reis mit Zucchetti und Vacherin

<< Retour

Für 4 Personen

Zutaten
200 g Reis
3 kleine Zucchetti
50 g Butter
50 g Beinschinken
100 g Vacherin
1 Knoblauchzehe
1 Esslöffel Zwiebeln, fein gehackt
7 dl Bouillon
1 Beutelchen Safranpulver
2 bis 3 Thymianzweiglein
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Den Schinken in kleine Stückchen schneiden, ohne das Fett zu entfernen. In 20 g Butter in der Pfanne golden anbraten und zur Seite stellen.
Die Zucchetti waschen und ungeschält in feine Tranchen schneiden. Im Bratfett des Schinkens zwei Minuten lang auf beiden Seiten sautieren und zur Seite stellen.
30 g Butter in einer Pfanne schmelzen und darin die fein gehackte Zwiebel andünsten. Den Reis beifügen und ebenfalls leicht andünsten. Mit der Bouillon ablöschen. 10 Minuten lang köcheln lassen, dann die Zucchetti zufügen und mit Pfeffer, Safran und Thymian würzen.
Schliesslich die Schinkenstückchen beifügen.
Zum Schluss den Vacherin in kleinen Stückchen darüber verteilen und schmelzen lassen. Gut verrühren, bis der Käse sich mit der restlichen Masse verbunden hat.